Babymilch Zubereiter

Mit dem Babymilch Zubereiter milquino® produzierst Du Fläschchen auf Knopfdruck

Der neue Babymilch Zubereiter milquino® kann Dir das Fläschchen machen nicht abnehmen, er wird Dir den Vorgang allerdings deutlich erleichtern. Stelle die Maschine an, setze ein Fläschchen darunter, drücke auf Start und in einer Minute ist die Babynahrung fertig. Immer auf der optimalen Trinktemperatur.

Im Vergleich zum bisherigen Prozedere ist das eine sensationelle Verbesserung. Du musst kein Wasser mehr abkochen, musst nicht mit Fläschchen, Pulverdose, Wasserkocher und Löffeln hantieren und brauchst auch nicht mehr abwarten, bis die Babymilch die richtige Temperatur erreicht hat. Du legst keine Trinkvorräte an, sondern desinfizierst das Wasser bei jedem Vorgang neu. Der Babymilch Zubereiter milquino® setzt Maßstäbe mit Blick auf hochwertige Bauteile, erstklassige Verarbeitung und Hygiene. Erstmals kannst Du Trinkwasser mit Milchpulver zu Babyfläschchen vermischen. Die beiden Substanzen kommen erst im Fläschchen zusammen, so dass im Gerät nichts verklumpen oder verunreinigen kann.

Du hast die Wahl: Bediene den milquino® am Gerät oder mit der App

Kaufe den milquino® in den Farben, die Dir gefallen und die zu den anderen Geräten in Deiner Küche passen werden. Du hast die Wahl zwischen Black & White und Deep Black. Den Babymilch Zubereiter gibt es in zwei Ausführungen:

  1. Konventionell ist der milquino® classic: Die Einstellungen nimmst Du am Gerät vor, mit einem Druck auf die Starttaste setzt Du die Produktion in Gang.
  2. Smart ist der milquino® comfort: Verbinde den Babymilch Vollautomaten über WLAN mit Deinem Smartphone oder mit dem Tablet. Sämtliche Einstellungen kannst Du über die App bestimmen. Füllstände für Wasser und Pulver werden Dir angezeigt.

Mittlerweile wählen die meisten Kunden die smarte Ausführung, weil sie einfach enorm praktisch ist. Meldet sich euer Baby in der Nacht, kannst Du mit einem Touch auf dem Handy das Babyfläschchen produzieren. Wenn Du beim milquino® ankommst, brauchst Du es nur noch zu entnehmen und kannst das Baby sofort füttern. Zum Vergleich: Bei der herkömmlichen Produktion von Milchfläschchen schreit das Kind etwa 5 Minuten, bis es endlich trinken darf.

Gewinne Zeit für Dich und Dein Kind mit dem neuen Babymilch Zubereiter

Auch diese Zahlen verdeutlichen die Vorteile des neuartigen Babymilch Zubereiters:

  • Pro Jahr bereitest Du ca. 1800 Babyflaschen zu.
  • Dabei zählst Du etwa 10.000 Löffelchen Milchpulver ab.
  • Du wartest ungefähr 5000 Minuten auf den Wasserkocher.
  • Du verbringst in diesem Jahr etwa 7000 Minuten oder 5 ganze Tage mit der Zubereitung von Milchflaschen.

Jochen Riedinger aus Dillingen an der Donau hat den milquino® entwickelt. „Als Vater eines 2-jährigen Jungen störte mich bei der täglichen und vor allem nächtlichen Zubereitung der Babymilch schon immer das umständliche Hantieren mit diversen Gegenständen. Das entspricht auf keinen Fall den heutigen Möglichkeiten und dem Stand der Technik.“

Der milquino® erfüllt höchste Ansprüche mit Blick auf Hygiene, Sicherheit und Gesundheit

Ein Blick auf den Kaffeevollautomaten der Familie lieferte Jochen Riedinger die Inspiration: „Wenn solch ein Gerät auf Knopfdruck in einem Arbeitsgang Kaffeebohnen mahlt, Wasser erhitzt und Milch verarbeitet, dann muss es möglich sein, mit so einem Vollautomaten Wasser und Milchpulver zusammen zu bringen.“ So war die Idee für den milquino® geboren. Für den Maschinenbauingenieur stand fest: „Das neue Gerät muss höchste Ansprüche an Hygiene, Sicherheit und Gesundheit erfüllen.“ Sämtliche Kunststoffbauteile sind BPA-frei, alle wasserführenden Bauteile sind aus hochwertigem Edelstahl. Im Jahr 2015 begann Jochen Riedinger mit der Entwicklung, Prüfberichte, Patente und Siegel wurden eingeholt, im Jahr 2016 gründeten Corina und Jochen Riedinger die jcr-electronic GmbH. Seit 2017 kannst Du den milquino® online kaufen.

Das Produkt ist hygienischer als Milch aus einem Flaschenwärmer

Der Babymilch Zubereiter der neuen Generation sterilisiert das Leitungswasser bei jeder neuen Produktion von Milchfläschchen, angewendet wird das UVc Lichtverfahren, bei dem das Wasser desinfiziert und entkeimt wird. Milchpulver und Wasser kommen erst im Fläschchen in Kontakt miteinander, so kann im Gerät nichts verunreinigen oder verklumpen. Das Gerät ist hygienischer als handelsübliche Flaschenwärmer, die die Babymilch über Stunden auf Temperatur halten, denn in dieser Zeit können sich Keime bilden. Der milquino® lässt sich einfacher reinigen als manche Kaffeevollautomaten, das Gerät ist absolut wartungsfrei und pflegeleicht. Wie alle anderen elektrischen Geräte, die Wasser zubereiten, muss auch der milquino® in regelmäßigen Abständen entkalkt werden.

Corina Riedinger: „Das Stillen eines Babys ist nach wie vor die beste Methode, um es großzuziehen. Wir möchten mit dem milquino® keine Frau davon abhalten. Für Mütter, die nicht oder nicht mehr stillen können, ist das Gerät allerdings eine tolle Alternative.“