Baby Milchautomat

Der Baby Milchautomat milquino® produziert Fläschchen auf Knopfdruck

Babyfläschchen endlich vollautomatisch zubereiten: Der milquino® macht‘s möglich. In nur einer Minute produziert der Baby Milchautomat auf Knopfdruck perfekte Fläschchen immer genau so, wir Du es vorher eingestellt hast. Das Baby schreit nicht mehr minutenlang, während Du es auf dem Arm hältst und mit der freien Hand mit Wasserkocher, Pulverdose und Löffel hantieren musst. Der milquino® ist der erste Babymilch Automat, der Leitungswasser im Gerät entkeimt. Das lästige Abkochen des Wassers kannst Du Dir künftig also sparen. Bediene den milquino® direkt am Gerät oder via App ganz einfach über Dein Handy.

Jochen Riedinger aus Dillingen an der Donau hat den milquino® erfunden – als Privatmann und nicht im Auftrag eines großen Elektrogeräte-Herstellers. „Als Vater meines 2-jährigen Sohns störte mich die tägliche und vor allem nächtliche Produktion der Babyfläschchen. Den ganzen Vorgang fand ich steinzeitlich“, so Jochen Riedinger. Beim Blick auf den Kaffeevollautomaten der Familie kam ihm die Idee: „Wenn solch ein Gerät auf Knopfdruck aus Kaffeepulver, heißem Wasser und Milch einen perfekten Cappuccino zubereiten kann, dann muss es auch möglich sein, Wasser und Milchpulver mit einem Baby Milchautomaten zu produzieren.“

Bekannt aus der Vox-Sendung „Höhle der Löwen“

2015 machte er sich unterstützt von Ehefrau Corina an die Entwicklung, erste Prototypen entstanden, vieles wurde probiert und manches wieder verworfen. „Kein Frage“, sagt Corina Riedinger, „im milquino® steckt eine Menge Herzblut, Fleiß und Engagement.“ 2016 gründete das Paar die jcr-electronic GmbH, im Herbst 2017 wurde das erste Gerät online verkauft. Mittlerweile findet der milquino® in Deutschland und in Europa immer mehr Freunde. Diesen Boom dürfte auch ein Auftritt der Riedingers in der Vox-Erfolgssendung „Höhe der Löwen“ forciert haben, die im Oktober 2018 ausgestrahlt wurde.

Den Baby Milchautomaten kannst Du in zwei Ausführungen und in den Farben Deep Black, Black & White oder Red kaufen:

  1. milquino® classic. Das ist die konventionelle Variante. Pulvermenge, Wassermenge, Temperatur: Alle Einstellungen nimmst Du direkt am Gerät vor. Dazu braucht es nur drei Tasten und zwei Drehwähler, auf denen blaue LED-Lampen die aktuelle Programmierung anzeigen. Das sieht auch noch sehr stylisch aus.

Bediene den Babymilch Automaten smart und komfortabel über die App

  1. milquino® Verbinde das Gerät über WLAN mit Smartphone oder Tablet und steuere den Baby Milchautomaten per App aus der Distanz. Die meisten Kunden entscheiden sich für diese clevere Variante, die nur etwas mehr als die konventionelle kostet. Sämtliche Einstellungen kannst Du mit der App vornehmen, sie zeigt Dir auch an, wie die Füllstände für Trinkwasser und Milchpulver sind.

Die smarte Funktion ist mehr als ein modisches Extra. In den meisten Häusern liegen Schlafzimmer für Eltern und Kinder im ersten Stock, die Küche befindet sich unten. Mit dem milquino® comfort kannst Du den Apparat vom Bett aus über das Handy anstellen, sofort nimmt er die Produktion auf und wenn Du unten in der Küche angekommen bist, brauchst Du das Fläschchen nur noch zu entnehmen und kannst den Hunger des Babys sofort stillen. Auch in Wohnungen auf einer Etage werdet Ihr diesen besonderen Komfort bald schätzen.

milquino® ist das erste Gerät mit eingebautem Entkeimungsverfahren

Nie zuvor hat es einen Baby Milchautomaten gegeben, der ein Entkeimungsverfahren eingebaut hat. Leitungswasser wird per UVc Verfahren desinfiziert, dies ist ein längst bewährtes Verfahren, das auch bei der Reinigung von hygienisch anspruchsvollen Bereichen angewendet wird: Großküchen, OPs, Labors, Patientenzimmer und Bäder werden auf diese Weise professionell desinfiziert. Die Baby Milchmaschine entkeimt das Leitungswasser zuverlässig bei jedem Zyklus neu, es wird also kein Wasser aufbewahrt, sondern stets frisch vorbereitet und sofort verzehrt. Wasser und Milchpulver werden erst im Fläschchen vermischt: Auf diese Weise kann im Gerät nichts verklumpen oder verunreinigen. Schüttle das Fläschchen und reiche es dem Baby.

Hochwertige Bauteile – kinderleichte Reinigung

Alle Teile, die Jochen Riedinger in diesem Baby Milchautomaten verbaut, sind hochwertig. So sind zum Beispiel alle Komponenten, die mit Wasser in Berührung kommen, wie etwa Pumpe und Leitungen, aus Edelstahl gefertigt. Siliconschläuche und Kunststoff-Abdeckungen sind nach der US-amerikanischen FDA-Norm zugelassen und BPA-frei. Die Reinigung des milquino® ist einfacher, als die mancher Kaffeevollautomaten. Bei Bedarf kannst Du den Pulverauslass mit einem trockenen Tuch oder mit einem Pinsel säubern. Das Milchpulver sollte nicht länger als eine Woche im Behälter gelagert werden. Die Bauteile des Pulvertanks lassen sich leicht ausbauen und sollten gelegentlich mit warmem Wasser gereinigt und getrocknet werden. Wie alle wasseraufbereitenden Elektrogeräte muss auch der milquino® regelmäßig entkalkt werden. Die passenden Tabletten bestellst Du am besten im Shop gleich mit.