Baby Milch Maschine

Fläschchen fertig auf Knopfdruck! Mit der Babymilch Maschine milquino®

An einer Maschine für Babymilch haben sich schon manche Tüftler versucht, mit mehr oder weniger starkem Erfolg. Unter den diversen Produkten auf dem Markt ragt seit Herbst 2017 der milquino® heraus. Diese Babymilch Maschine ist der erste vollautomatische Fläschchenzubereiter, der Dir das gewünschte Produkt in nur einer Minute zubereitet. Wasser abkochen, Pulver löffeln, Flasche auf Trinktemperatur bringen: All diese umständlichen Arbeitsschritte kannst Du Dir mit dem milquino® sparen und Zeit für andere Dinge gewinnen. Zum Beispiel mehr Schlaf in der Nacht. Bediene den milquino® classic direkt am Gerät oder aktiviere die Fläschchenproduktion über WLAN mit der App auf dem milquino® comfort.

Der milquino® ist 100 Prozent Made in Germany, er wird in Handarbeit produziert und es werden ohne Ausnahme hochwertigste Bauteile verwendet. So sind alle Teile, die mit Wasser in Berührung kommen, aus Edelstahl gefertigt. Die Idee zu diesem neuartigen Gerät hatte Jochen Riedinger. Der Maschinenbauingenieur aus Dillingen an der Donau und seine Frau Corina warteten auf das erste Kind, ihren Sohn Jonas. „Das ganze Prozedere mit Abkochen, Mischen, Abkühlen, Temperatur testen kam mir vor wie aus der Steinzeit“, sagt Jochen Riedinger. „Wer brüht zum Beispiel heute noch Kaffee von Hand mit Kessel und Filtertüten?“ Beim Gedanken an Kaffee und moderne Kaffeevollautomaten kam dem Fachmann die Idee: „Wenn selbst Kaffee in Sekundenschnelle in die Tasse laufen kann, dann sollte das auch mit Babymilch funktionieren.“ 2015 machte er sich an die Arbeit, 2016 gründete das Ehepaar die jcr-electronic GmbH, meldete unter anderem eine neu entwickelte Pumpe zum Patent an, erhielt Prüfberichte und Siegel. Im Herbst 2017 gingen die ersten Bestellungen im Online-Shop an der Donau ein.

Im Oktober 2018 stellten Corina und Jochen Riedinger den milquino® in der Vox-Erfolgssendung „Höhle der Löwen“ vor. Seitdem haben viele Medien wie zum Beispiel der „Stern“ oder die „Augsburger Allgemeine“ über die neuartige Babymilch Maschine berichtet. Babymilch auf Knopfdruck in nur einer Minute und leichter als je zuvor: „Viele unserer Kunden sind begeistert“, berichtet Corina Riedinger, „sie freuen sich über weniger Stress am Tag und mehr Schlaf in der Nacht.“

Es geht um Wasser für Babynahrung: Da ist Hygiene das größte Thema

Hygiene muss immer das größte Thema sein, wenn es um Nahrungsmittel und erst recht um Babynahrung und sauberes Wasser geht. Im milquino® wird das Wasser für jedes einzelne Fläschchen entkeimt, es wird also nichts im Tank bevorratet, weil das eine Keim- und Bakterienbildung fördern könnte. Der Fachmann verwendet in diesem Zusammenhang die Begriffe „aufbewahren“und „verzehren“. Das Wasser wird in der Babymilch Maschine mittels UVc Lichtverfahren entkeimt, es ist die gängigste Methode zur Desinfizierung, die zum Beispiel auch in Bädern, Patientenzimmern oder OPs angewendet wird. Das Wasser wird im milquino® so ausgegeben, dass sich eine Fläschchentemperatur von 36 bis 39º Celsius ergibt: Optimal für das Baby und sofort zu verabreichen. Du musst nicht mehr warten, bis sich die Flasche abgekühlt hat. Die Trinktemperatur kannst Du je nach den Vorlieben Deines Babys leicht nach oben oder unten variieren.

Im Inneren der Babymilch Maschine kann nichts verunreinigen

Aus hygienischen Gründen kommen Milchpulver und Wasser erst im Babyfläschchen zusammen. Das bedeutet, dass das Pulver in der Maschine trocken bleibt und dass das Gerät nicht von innen verklumpen oder verunreinigen kann. Die Leitungen für Wasser kommen nicht mit den Bauteilen für die Pulverfunktionen in Berührung.

Am oberen Drehregler stellst Du die gewünschte Wassermenge von 60ml bis 240ml ein, die Skalierung folgt 30ml-Schritten und folgt damit den Vorgaben der Milchpulverhersteller. Die Einstellungen werden mit blauen LED-Lampen angezeigt, das sorgt für Klarheit auf den ersten Blick und sieht klasse aus. Mit dem unteren Drehknopf wählst Du die gewünschte Pulvermenge. Einmalig stellst Du vor der ersten Inbetriebnahme Deine Pulversorte ein, auch diesen Wert kannst Du später je nach verwendeter Körnung mühelos ändern.

Bediene den milquino® am Gerät oder über das Smartphone

Bestelle Deinen milquino® in Deep Black, Black & White oder Red. Corina Riedinger: „Wir haben bewusst auf ein Babysachen-Design verzichtet, denn das Gerät wird fast immer in der Küche aufgestellt. Da passt es von der Optik her zu Toastern, Kaffee- und Brotschneidemaschinen.“

Wähle Deine Babymilch Maschine zwischen den Ausführungen

  • milquino® Bei diesem Gerät nimmst Du alle Einstellungen an der Vorderseite des Apparats vor.

milquino® comfort. Verbinde das Gerät mit Deinem Handy oder Tablet und nutze bequem die App für alle Einstellungen.
Das ist mehr als neumodischer Schnickschnack: Nimm an, ihr schlaft mit dem Baby oben im Haus, der milquino® befindet sich unten in der Küche: Meldet sich das Baby, so aktivierst Du den Apparat aus dem Bett heraus, gehst nach unten und brauchst nur noch das fertige Fläschchen zu entnehmen. Auch in Wohnungen ohne mehrere Stockwerke spart die App eine Menge Zeit und Mühe.